Zurück zu Projekte

Schwalbenhotel

Im Jahr 2021 wurde durch die Dorfgemeinschaft Heringhausen e. V. über das LEADER-Regionalmanagement „4 mitten im Sauerland“ ein Antrag auf Co-Finanzierung durch das Regionalbudget gestellt. Ziel dieses Projektes ist es, den Natur- und Artenschutz in Heringhausen aktiv zu unterstützen.

Nach erfolgter Bewilligung wurde in zahlreichen ehrenamtlichen Arbeitsstunden unter der Bauleitung von Ulrich Bathen und Theo Dicke der Korpus des Schwalbenhotels gebaut. Um eine lange Lebensdauer und Standsicherheit zu gewähren, wurden im Inneren sowie als Mast Edelstahl für die Konstruktion verwendet.

Bei den 40 Schwalbennestern handelt es sich um „Fertignester“, die in einer Führungsschiene laufen und daher gut zu reinigen sind. Unten am Korpus befinden sich Einfluglöcher für Fledermäuse. Die Standortauswahl und die Festlegung der Bauart des Schwalbenhotels erfolgte nach umfangreicher Recherche.

Bis ein Schwalbenhotel auch von den eigentlichen Mietern – den Schwalben – genutzt wird, vergehen in der Regel einige Jahre.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer


Fotos aus der Projektphase befinden sich in unserer Bildergallerie: Schwalbenhotel – Bildergallerie

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://heringhausen.com/projekte/schwalbenhotel/