Zurück zu Projekte

Mammutbank

Die Dorfgemeinschaft Heringhausen e. V. errichtete diese Mammutbank (oder Monsterbank) mit finanzieller Unterstützung des Regionalbudget des LEADER-Managements „4 mitten im Sauerland“ sowie unter der Bauleitung von Ulrich Bathen und Theo Dicke mit vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden im Jahr 2022. Aufgrund seiner Beständigkeit wurde die Mammutbank aus über 3 m² massivem Lärchenholz gebaut.

Die Balken wurden auf dem Firmengelände des Ortsvorstehers und Dachdeckermeisters Ulrich Bathen gehobelt, gefast und zugeschnitten. Danach erfolgte Stück für Stück der Auf- und Zusammenbau. Nachdem die Mammutbank fertig war, fand der Abbau, der Transport und der anschließende (Wieder-)Aufbau am heutigen Standort statt.

Anhand der Fundamente, der Schwerlastanker aus Edelstahl und der zahlreichen massiven (Gewinde-)Schrauben kann man das Gewicht der Bank erahnen. Die Mammutbank dient der Attraktivitätssteigerung des Ortes.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://heringhausen.com/projekte/mammutbank/