Einwohnerbefragung „gelber Sack oder gelbe Tonne“

Gelber Sack oder Gelbe Tonne – worin werden die Bürgerinnenund Bürger in der Gemeinde Bestwig ab dem Jahr 2020 ihren Verpackungsmüllentsorgen? Darüber wird im November der Bestwiger Gemeinderat entscheiden. Die Ratsmitglieder haben den Bürgerinnen und Bürgern das Wort geben.

Hintergrund: Weil zum 1. Januar 2019 ein neuesVerpackungsgesetz in Kraft tritt, haben Kreise und Kommunen künftig unteranderem bei der Art des Erfassungssystems mehr Mitsprachemöglichkeiten.Abholung und Verwertung des Verpackungsmülls ist bundesweit Sache des „DualenSystems Deutschland“. Aktuell wird über die Abholung in den Jahren 2020 bis2023 diskutiert – danach muss neu verhandelt werden.

Um den Ratsmitgliedern eine Entscheidung über die Frage „Gelber Sack oder Gelbe Tonne“ zu erleichtern, hat die Gemeindeverwaltung die Vor- und Nachteile der beiden Erfassungssysteme aufgelistet.

Bei uns im Ortsteil Heringhausen haben ca. 50 % derbefragten Einwohner zu dieser  Frage Stellung genommen und  eineindeutiges Votum für den Erhalt des gelben Sacks abgegeben.

Das Umfrageergebnis

Insgesamt agbegebene Stimmen:  146
Gelber Sack:  126  (86%)
Gelbe Tonne:   20  (14%)

Somit werden die Ratsmitglieder Ulrich Bathen und LotharVollmer bei der Entscheidung am 21. November dieses Ergebnis vertreten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://heringhausen.com/einwohnerbefragung-gelber-sack-oder-gelbe-tonne/