Dorfjubiläum: Faltblatt zum Jubiläumswochenende / Detailprogramm

Das Highlight der letzten 700 Jahre Ortsgeschichte rückt näher!
Es sind noch genau 4 Wochen bis zu den großen Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Heringhausen!

Das Programm steht fest, die Einteilung für den historischen Markt ebenfalls. In diesem Beitrag ist das Programm am Jubiläumswochenende zusammengefasst. Wir bitten auch darum, dass die Hinweise auf die geänderte Verkehrsführung berücksichtigt werden.

Das zugehörige Infoblatt – welches auch am Jubiläumswochenende bereitgestellt wird – kann hier als digitale Ausgabe bezogen werden und darf gerne weiter verteilt werden: Faltblatt_700-Jahre-Heringhausen

Die Jubiläumshomepage „www.700-Jahre.Heringhausen.com“ stellt alle Informationen zur Verfügung und wird ständig erweitert. Hier kann auch in Bildern und Berichten der vorangegangenen Veranstaltungen gestöbert werden.

29. August: Jubiläumsfeier

Mit Live-Musik starten wir gemeinsam in das Jubiläumswochenende

Für den Einstieg in das Jubiläumswochenende wird eine Open-Air-Jubiläumsfeier geboten.

Mit Live-Musik starten wir ab 20.00 Uhr auf dem alten Hof Nieder-Eickhöfer (Ecke Kirchplatz / Berlarer Straße) gemeinsam in das Jubiläumswochenende.

Auf der Bühne spielt an diesem Abend die Band „7LIFE – Die Coverband aus dem Sauerland“.

Mit ihrem breit gefächerten Repertoire sorgen die sieben Musiker bei Jung und Alt für Partystimmung.

Egal ob Oldies, Schlager, Top 40, Rock oder Pop – es ist für jeden Geschmack etwas dabei – und das 100% live.

Kühle Getränke für eine Erfrischung und ein Imbiss für den kleinen Hunger sind selbstverständlich auch organisiert.

— bei schlechtem Wetter findet die Feier in der Schützenhalle statt —

30. August: Dorfführung

Ortsheimatpfleger Reinhard Schmidtmann führt durch Heringhausen

Einmal durch Heringhausen mit interessanten Informationen zu interessanten Stellen, Gebäuden sowie Ereignisse aus der Vergangenheit?

Genau das wird im Rahmen der Dorfführung geboten.

Ortsheimatpfleger Reinhard Schmidtmann führt ab 15.00 Uhr durch Heringhausen mit abschließender Führung durch die St-Nikolaus-Kirche.

Treffpunkt ist das Denkmal „Hammerwerk“ an der Ortsdurchfahrt.

Neben dem Gang durch den Ort wird auch eine historische Ausstellung mit Bildern aus alten Zeiten und anderen interessanten Ausstellungsstücken präsentiert.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht notwendig. Alle Interessierten treffen sich pünktlich am Treffpunkt.

31. August: Historischer Markt

Am Sonntag, den 31. August findet das Highlight des Jubiläumsjahres – der „Historische Markt“ – statt.

Auf und um den Kirchplatz herum locken zahlreiche Stände mit so manchen Überraschungen. Neben historischen Ausstellungsständen sind natürlich auch zahlreiche Verkaufsstände zu finden. Hier sollte für jeden das eine oder andere Andenken an das Heringhauser Jubiläum angeboten werden.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Ob das eine oder andere Erfrischungsgetränk, oder den kleinen oder großen Imbiss gegen den Hunger – hier wird wohl jeder etwas finden was Ihm zusagt.

Neben dem Markt wird im Rahmen eines kleinen Festzuges eine Reise durch die Vergangenheit unseres Ortes geboten. Altes Handwerk, historische Persönlichkeiten von Adel und Geistlichkeit sowie Heringhauser Dorforiginale werden im Rahmen des Festzuges vorgestellt.

Das Programm für den historischen Markt:

Programm – Hauptbühne:

09.30 – 10.30 Heilige Messe
11.00 – 11.30 Eröffnung historischer Markt
11.35 – 11.50 MGV Eintracht Heringhausen
12.15 – 12.30 Aufführung des Kindergartens
12.35 – 13.00 Böllerrätze Züschen
13.00 – 13.15 Tanzaufführung
13.15 – 13.30 Auftritt der „Kapelle Bültmann“
13.30 – 13.40 Aufführung des Kindergartens
13.40 – 14.00 Gruppe Federschrey
14.00 – 14.30 Valmetaler Musikanten
14.30 – 15.00 Zaubershow
15.00 – 15.30 Valmetaler Musikanten
15.45 – 16.00 Fanfarenzug Neheim
16.00 – 16.30 Zauberer
16.30 – 17.00 Mundwerker
17.00 – 17.30 Drehorgelspieler
17.30 – 17.45 Böllerrätze Züschen
17.45 – 18.00 Verabschiedung

Historischer Umzug:

14.30 – 15.30 Uhr
(Moderation am Hof Becker-Gödde, währenddessen Unterhaltungsmusik auf der Hauptbühne)

ganztägige Auftritte auf dem Markt:

Darbietungen von Zauberern und Magiern
Die Gruppe „Federschrey“
Die historische „Kapelle Bültmann“

Hinweise zur Verkehrsführung:

Am Jubiläumswochenende ist die Ortsdurchfahrt nur bedingt möglich, bzw. zeitweise ist die Ortsdurchfahrt gesperrt.

Nachfolgende Sperrungen und Änderungen gelten an den Festtagen:

Freitag, 29. August 2014:

Die Berlarer Straße ist im Zeitraum von 19:00 Uhr bis einschließlich Samstag, den 30. August 08:00 Uhr zwischen den Gebäuden „Berlarer Straße Nummer 9″ und der Einmündung in die „Bestwiger Straße“ (L776) gesperrt.

Sonntag, 31. August 2014:

Vollsperrung der „Bestwiger Straße“ zwischen den Abschnitten mit den Straßennamenbezeichnungen „Burgstraße“ und „Steinweg“ von 11:00 Uhr bis einschließlich 20:00 Uhr.

Die Bushaltestellen „Am Fallenstein“, „Post“ und „Hammer“ sind für den Zeitraum der Vollsperrung aufgehoben.

Für das gesamte Wochenende gilt:

Die ausgewiesenen Parkplätze können an allen Tagen erreicht werden. Aus Richtung Ramsbeck/Berlar kommend ist die „Berlarer Straße“ von der K44 aus befahrbar. Das „Verbot der Einfahrt“ ist von Freitag, 29. bis einschließlich Sonntag, 31. August außer Kraft gesetzt. Von hier aus ist auch am Sonntag, 31. August der Parkplatz in der Berlarer Straße zu erreichen

Heringhausen freut sich jetzt schon, zahlreiche Besucher begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Heringhausen e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://heringhausen.com/dorfjubilaeum-faltblatt-zum-jubilaeumswochenende/